Die Sonntage ab 8. Dezember vorübergehend nur von 8:30 bis 11:30 Uhr geöffnet

Lieber Gast,

aus Personalmangel und Rücksicht auf meine aktiven Mitarbeiterinnen und auf mich muss ich leider die Sonntage vorübergehend schließen.

Wir werden für besondere Anlässe gerne für sie an Sonntagen wieder öffnen.

Die Information für die zusätzlichen Öffnungstagen werde ich auf die Homepage und beim Haupteingang aushängen.

Wir haben am Sonntag von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr für sie geöffnet. Keine Küche.
Montag - Donnerstag - Freitag - Samstag von 8.30 Uhr bis 22.00 Uhr für sie offen und kochen durchgehend von 11.00 bis 20.30 Uhr

Danke an Wildbret- und Gänselieferant

Vielen Danke für die Lieferung des heurigen Wildbrets geht an die Jagd Kollmitzberg, sie konnten Maiböcke, Rehe und Feldhasen zahlreich erlegen. Weiters auch einen großen Dank an die Familie Johann Freinhofer, der mir Rothirsch in Bester Qualität wie jedes Jahr geliefert hat. An die Jagd Rainbach, die mich mit Wildschweine versorgt haben.

Zuletzt auch noch ein Danke schöne an die Familie Pfaffendeder aus Aschbach im Mostviertel. Er beliefert mich schon seit Jahren mit Weidegänse.

Danke bis nächstes Jahr.

Wildhasen Neu auf der Speisekarte

Die Wildwochen sind noch voll im Gange und es gibt was neues am Wochenende auf der Speisekarte.

Ein 2erlei vom Feldhasen. Hasenrücken im Steinpilz - Blätterteigmantel, Speckbohnen, Hasenragout, Kroketten und Rotkaut. Durch die starke Nachfrage biete ich bis Anfang Dezember Wild und Ganslgerichte auf der Speisekarte an. Auf eure Tischreservierung freu ich mich.

PS.: Die Treibjagd der Kollmitzberger Jäger war ein toller Erfolg. Sie konnten viele Hasen erlegen und ich kann dadurch auch dieses Jahr die Wildbretttage mit einen Wildhaseneinkauf abschließen.    

Wildwochen ab 19. Oktober bis 24 November

Ich starte ab 19. Oktober mit den Wildwochen. Es gibt wieder Reh von der Jagd Kollmitzberg, Rothirsch von der Familie Freinhofer aus Kollmitzberg und Wildschwein von der Jagd Kerschbaum aus dem Mühlviertel. Weiters hoffe ich das die Jäger bei der Treibjagd einige Feldhasen erlegen. Die ich ihnen wieder zubereiten kann. Ab November biete ich die Mostviertler Weidegans aus Aschbach an, mit Rotkraut und Kartoffelknödel.

Serviceleiter/in mit Rezeptionserfahrung gesucht

Ab sofort suche ich zur Verstärkung meines Teams einen Serviceleiter, der meine Ansichten zur regionalität von Lebensmitteln und Getränke, sowie die NÖ-Wirtshauskultur mit mir lebt und den Gästen aus nah und fern gerne dies auch vermittelt und näher bringen möchte. Ich biete 5 Tagewoche, Dienstag und Mittwoch frei, Sonntagabend frei. Jahresstelle, Überstunden und Feiertage werden bezahlt. Bezahlung nach Qualifikation.

Bewerbung bitte an office@gasthof-froschauer.at oder 0664-3648643

Pages