Über uns

unser Gasthhof an der Donaubrücke mit Blick Richtung Ardagger

Am südlichen Donauufer, mitten in der Hügellandschaft des Mostviertels liegt unser Gasthof „Zur Donaubrücke“ direkt neben dem Donauradweg und der Donaubrücke Grein.

Der Gasthof befindet sich bereits seit 150 Jahren im Familienbesitz. Ab 1929 war das Haus als Postkutschenstation und Gasthof weithin bekannt.

1967 wurde der Gasthof während dem Brückenbau näher am Waldhang, in hochwassersicherer Lage neu gebaut. Seither hat unser Gasthof seinen Beinamen „Zur Donaubrücke“.

Von meinen Eltern, die den Gasthof seit 1978 geführt haben, habe ich, Hermann Froschauer jun., den Betrieb im Jahr 2006 übernommen. Mit derzeit 14 MitarbeiterInnen kümmern wir uns um das Wohl unserer Gäste.

In den letzten Jahren wurde unser Gasthof erweitert und modernisiert: die Küche und das Gastzimmer wurden neu gebaut; über dem Speiserestaurant ist ein völlig neuer Gästetrakt entstanden. Die Heizung wurde von einer Heizölanlage auf eine Hackgutanlage umgestellt.

Zuletzt wurde im Frühjahr 2012 ein neuer Kinderspielplatz mit Schaukeln, Kletterburg und Sitzgelegenheiten fertiggestellt.

Unser Haus bietet 25 Sitzplätze im Gastzimmer, 38 Sitzplätze im Stüberl und 60 Sitzplätze auf der sonnigen, teilweise überdachten Terrasse mit Grein-Blick. Für größere Anlässe stellen wir unseren Speisesaal mit rund 150 Sitzplätzen zur Verfügung.

Die 16 neu errichteten Gästezimmer wurden von der Wirtschaftskammer Niederösterreich mit 3 Sternen ausgezeichnet.

Unser Gastzimmer steht auch Rauchern offen. Stüberl und Speisesaal sind Nichtrauchern vorbehalten.

Speisesaal für ca. 150 Personen
Tischdekoration im Speisesaal
Wir akzeptieren:

 

© 2017 | Gasthof „Zur Donaubrücke”, Hermann Froschauer jun. | Tiefenbach 1, 3321 Ardagger
Telefon: +43-(0)7479-6119, Fax: DW 44 | www.gasthof-froschauer.at | office@gasthof-froschauer.at