Fisch und Steak vom 17. Februar bis 4. März 2018

Wie jedes Jahr biete ich nach dem Aschermittwoch mehrere Fische die verschieden Zubereitet werden auf meiner Speisekarte an. Heuer freu ich mich, daß ich von der Fischerei Haiml aus Traismauer Hechtfilet, Störfilet und Forellen bekomme. Die Familie Haiml besitzt mehrere Teiche um Traismauer bei St. Pölten wo sie ihre Fische halten. Fachgerecht werden sie für die Gastronomie küchenfertig hergerichtet. Eine Leidenschaft ist auch das räuchern von Fischen. Als Vorspeise biete ich geräuerte Forellen-obersnockerl oder einen Wiener Heringsalat. Für Suppentiger biete ich eine Räucherforellencremesuppe auf der Speisekarte. Das Hechtfilet werde ich auf Mangold mit einer Fischweißweinsauce servieren. Das Störfilet bereite ich nach Mailänder Art zu. Gebraten mit einer Parmesan-Eihülle auf Spaghetti mit Tomatensauce. Die Forelle wird im Ganzen gebraten. Zu Gast aus dem Mittelmehr habe ich den Wolfsbarsch, Branzino oder auch Loup de mer genannt. Zum Abschluß genießen sie ein helles und dunkles Schokoladenmousse.
Zu dieser Zeit biete ich auch Steak in verschiedenen Variationen an. Natürlich finden sie vegetarische Gerichte und Klassiker auf meiner Speisekare.

Wir akzeptieren:

 

© 2018 | Gasthof „Zur Donaubrücke”, Hermann Froschauer jun. | Tiefenbach 1, 3321 Ardagger
Telefon: +43-(0)7479-6119, Fax: DW 44 | www.gasthof-froschauer.at | office@gasthof-froschauer.at